Gegensteuern

 

Allgemeines

Das Gymnasium Oberhaching hat ein Konzept entwickelt, um Schülerinnen und Schüler, die sich unter ihrem Leistungsniveau befinden, umfassend zu unterstützen. Grundsätzlich stehen zunächst die Fachlehrer sowie die Klassenleitung des Kindes bzw. des Jugendlichen zur Verfügung.

Des weiteren sind die Stufenbetreuerinnen Frau Dr. Natzer für die Jahrgangsstufen 5 bis 7 sowie Frau Schönebaum für die Jahrgangsstufen 8 bis 10 Ansprechpartnerinnen.

Zudem besteht die Möglichkeit eines persönlichen Gesprächs mit unserem Beratungsteam.

Beratungslehrkraft Frau Thomas-Hollunder steht bei Fragen rund um die Schullaufbahn zur Verfügung. Beispielsweise werden gemeinsam mit einer Schülerin / einem Schüler und den Eltern mögliche Wege zum Schließen von Stofflücken oder auch Schulalternativen besprochen.

Schulpsychologin Frau Greetfeld-Nar bietet im Rahmen der Einzelfallberatung auch eine Eignungsdiagnostik an (Begabungstest, Fragebögen zum Lern- und Leistungsverhalten, Konzentrationstest u.a.) und berät bei Teilleistungsstörungen (z.B. Legasthenie).

 

Wird ein freiwilliger Rücktritt in die vorherige Jahrgangsstufe in Erwägung gezogen, so ist dies bis jeweils Ende Februar möglich. Es empfiehlt sich, differenziert und ggfs. mit Hilfe verschiedener Ansprechpartner an der Schule herauszufinden, ob dadurch im individuellen Fall eine zufriedenstellende Lösung zu erwarten ist.

 

Gesprächsrunden und Einzelgespräche für Schülerinnen und Schüler, die zum Zwischenzeugnis einen Gefährdungsvermerk haben

Sind Schüler nicht in der Lage, ihr Lernpotential auszuschöpfen, kann dies verschiedene Ursachen wie zum Beispiel Motivations-, Organisations- und/oder Lernprobleme haben. Zur Verbesserung der Situation bieten wir zwei verschiedene Arten von Gesprächen an:

a) Gruppengesprächsrunden für die betroffenen Schülerinnen und Schüler einer Jahrgangsstufe

b) Einzelgespräche mit der Schülerin bzw. dem Schüler zusammen mit den Eltern oder einem Elternteil

Wesentliche Voraussetzung für einen Erfolg ist die Bereitschaft des Kindes bzw. Jugendlichen, aktiv zur Verbesserung der Situation beizutragen. Ziel führend und wünschenswert ist ebenfalls die kritische Auseinandersetzung mit den eigenen Gewohnheiten. Denn verantwortlich für den Lernerfolg ist letztlich jeder selbst. Wir helfen mit unserem Projekt dabei, die Eigenverantwortung des Kindes bzw. des Jugendlichen zu stärken. Unser Ziel ist es, Möglichkeiten zu finden, Hindernisse auf dem Weg zur Versetzung in die nächste Jahrgangsstufe frühzeitig zu erkennen und aus dem Weg zu räumen.

Nach dem Zwischenzeugnis werden Schülerinnen und Schüler, die im Zwischenzeugnis einen Gefährdungsvermerk haben, sowie deren Eltern von Stufenbetreuerinnen zu den verschiedenen Gesprächen eingeladen. Diese Einladung enthält auch die jeweiligen Termine. Bei der Anmeldung kann von den Eltern ein bestimmter Gesprächspartner aus dem Beratungsteam gewählt werden.  

Es besteht auch die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt erneut gemeinsam zusammenzutreffen, um erste Erfolge besprechen zu können oder ggf. die getroffenen Maßnahmen erneut zu überdenken bzw. anzupassen.

Für die Einzelgespräche werden die Stufenbetreuerinnen, die Beratungslehrerin sowie der Schulsozialarbeiter dankenswerterweise jedes Schuljahr durch viele Fachlehrkräfte des Gymnasiums Oberhaching unterstützt, damit alle Gespräche möglichst zeitnah nach dem Zwischenzeugnis stattfinden können.

Die Einzelgespräche unterliegen der Schweigepflicht der beratenden Person!

 

Kontaktmöglichkeiten

Jede Lehrkraft aus dem genannten Beratungsteam hat eine persönliche Sprechstunde. Diese entnehmen Sie bitte dem jeweils gültigen Plan für das Schuljahr.

Bitte melden Sie sich möglichst über das Sekretariat zur Sprechstunde an, damit gewährleistet ist, dass die Sprechstunde an dem betreffenden Tag stattfindet. Über das Sekretariat können Sie einem gewünschten Ansprechpartner auch eine Nachricht zukommen lassen.

Außerdem ist das Beratungsteam per Mail erreichbar unter gegensteuern@ohagym.de. Bitte nennen Sie den Namen und die Klasse der Schülerin bzw. des Schülers und den gewünschten Ansprechpartner, sowie eine Möglichkeit, dass wir Sie erreichen können.

 

Wir wünschen unseren Schülerinnen und Schülern viel Erfolg, falls ein aktives Gegensteuern notwendig geworden ist, und stehen jederzeit als Ansprechpartner für Hilfe zur Verfügung!!

© Gymnasium Oberhaching 2016